Wir fördern jeden Monat

mit Euren Teilnehmerbeiträgen

die Arbeit von PETA e.V.

Öffnungszeiten

Während der Kurszeiten

Hier finden Sie uns:

Tanz- und Bewegungsschule Hagen

ANYA NAIMA & TEAM

Amtsdamm 42
27628 Hagen im Bremischen

(Über dem Bürgermarkt)

Parkplätze hinter dem Haus
Telefon:

0421  485 41 340

 

 

Hormon-Yoga - Die Alternative

 

Workshop 17. September 2017 - 10:00 - 13:00 Uhr, 36 Euro Mit Anya Naima

Sobald der Hormon-Haushalt sich verändert, können Schlaflosigkeit, innere Unruhe, Hitzewallungen, Depressionen auftreten. In dieser Zeit kann sich Hormon-Yoga als äußert vorteilhaft auf Körper und Seele auswirken. Gezielte Körperübungen (für jedes Fitness-Niveau) kombiniert mit abgestimmten Atem- und Energieübungen bringen den Körper in Balance. Inkl. Übungsmappe für Zuhause.

 

Mehr Vitalität und Ausgeglichenheit mit Hormon-Yoga: Dinah Rodrigues hat die Hormon-Yoga-Therapie entwickelt.

 

Gedanken an das eigene Klimakterium schieben Frauen gern weit von sich, sagt Dinah Rodrigues. Erst wenn der hormonelle Aufruhr Beschwerden verursacht, suchen sie Hilfe. Schade, meint die Psychologin aus São Paulo. Denn wenn wir uns auf diese Zeit der Veränderungen vorbereiten würden, könnten wir unseren Organismus besser auf eine mehr oder weniger problemlose Menopause einstellen, auch ohne Hormonersatztherapie. Um den sinkenden körpereigenen Hormonspiegel wieder zu heben, hat sie mit Mitte 60 das ganzheitliche Hormon-Yoga entwickelt, das sie in ihrer Praxis und auch in Seminaren in anderen Ländern vermittelt. Darin sind Elemente aus verschiedenen Yoga-Richtungen vereint, die alle gezielt auf Eierstöcke, Schilddrüse, Hirnanhangsdrüse (Hypophyse) und Nebennieren wirken.

 

Anmeldung per Mail oder Telefon an ANYA NAIMA





 



Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tanz- und Bewegungsschule Hagen

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.